Another Kinda Blues



.

Foto von Roger S. A. Claus

Ich hätte sehr gern die Musiker geehrt, deren Stücke auf dieser CD enthalten sind, indem ich ihre Fotos dem Text voranstelle. Leider kosten Bilderrechte so unglaublich viel Geld, dass dies absolut unmöglich war.

Mit Graham Lewis habe ich 30 Jahre lang Blues gespielt. Ihm sei diese CD gewidmet.

Das Foto entstand 2006 bei einem Auftritt von "Norfolk & Goode" in Süddeutschland. Links Graham Lewis (als Willie Dixon), rechts Jochen Günther (als Little Walter) beim Spielen von "My Babe" oder irgendeinem anderen Song.



My Babe
(WILLIE DIXON)

1955 schrieb Willie Dixon dieses Lied für Little Walter, aber nicht für Norfolk & Goode. Er kopierte den Gospel-Song "The Train" von Sister Rosetta Sharpe und ersetzte jeweils das Wort "Jesus" durch das Wort "Baby" - eine immer wieder gern angewandte Methode, durch die Soul zu Blues wird.

Letzteres habe ich mit eigenen Augen im Internet gelesen, aber auch mit eigenen Ohren erzählt bekommen, und zwar von Graham Lewis - einem Mann, der jemanden kannte, der jemanden kannte..., alles Leute, die nur logen, wenn sie nicht die Wahrheit sagten.

My Babe wurde der einzige Nummer-1-Hit für Willie Dixon und auch für Little Walter. Nicht so für "Norfolk & Goode", Graham Lewis' und mein Bluesgitarrenduo, dessen Eröffnungssong "My Babe" war.

Nach diesem Lied waren einige Gäste immer wieder bereit, uns noch eine zweite Chance zu geben. Little Walter selbst wäre vermutlich als erster gegangen, denn er konnte das Lied nie leiden, wurde aber von seiner Plattenfirma gezw... überzeugt, es zu spielen.